Durch klicken auf die Grafiken kann jeweils ein Auszug aus meinen Illustrations-Aufträgen eingesehen werden.

Meine Begeisterung für den Kunststil Cloisonnismus (französisch cloison, Zwischenwand) brachte mich zu meinem Illustrations-Stil.

Die Malweise ist von der Bleiglasfensterherstellung und besonders
von einer Emaillierungstechnik den Cloisonnéarbeiten abgeleitet.
Die Farbflächen werden durch kräftige, dunkle Konturlinien voneinander abgegrenzt. Dadurch wurde im Kunstwerk, neben der Fläche und
Farbe, der Eigenwert der Linie betont. Meine favorisierten Künstler
Gabriele Münter und Alexej von Jawlensky haben in diesem Stil gearbeitet.

Ich beginne bei einem Illustrationsauftrag immer mit einer Skizze per Hand. Nach grafischer Reduzierung erfolgt die starke Konturierung.
Der flächenhafte Auftrag der gesättigten Farben erfolgt am Computer.
Eine andere Lieblings-Technik von mir ist das Aquarell.
Diese Technik wurde zur Herstellung der Zeichnungen der Früchte verwendet.

Ich zeichne Einzel-Illustrationen, abgestimmt auf einen redaktionellen Inhalt oder Illustrations-Serien wie Horoskope oder Aufkleber-Umhefter.
Sehr erfolgreich sind meine Aufkleber-Umhefter für Frauenzeitschriften. Zum Beispiel brachte der von mir illustrierte Neujahrs-Umhefter mit
Aufklebern für eine weekly-Frauenzeitschrift mit einer regulären Auflage von
ca. 350 000 Heften, 150 000 mehr verkaufte Hefte.

Ostern Früchte Beauty Food Jahreswechsel Freie Arbeiten HoroskopMuttertag Überschrift: Vita von Heike RothHoroskop KrebsHoroskop LöweStrauß Muttertag